Wie jedes Jahr fand auch in diesem Schuljahr wieder unsere sechstägige Leseprojektwoche vom 22. Februar bis zum 01. März 2019 statt. Während dieses Zeitraums haben sich die einzelnen Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen speziell der Kinderliteratur gewidmet und gemeinsam projektartig rund um das jeweils ausgewählte Buch gearbeitet. Die Klasse 1a hat das Buch „Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel gelesen“ und viele Lernangebote rund um das Thema Piraten bearbeitet. Die Klasse 1b begab sich auf Schmökerstunden mit dem Buch „Hotte und das Unzelfunzel“. Das Erdmännchen „Tafiti“ hat die Kinder der Klasse 2a mit auf eine kleine Weltreise genommen. Lustig und stinkig wurde es in der Klasse 2b, denn hier haben sich die „Olchis“ vorübergehend einquartiert. Die beiden Klassen 3 begaben sich auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter im Rahmen des Kinderkrimis „Der Meisterdieb“.  Das Projekt „Zisch“ – Zeitung in der Schule machte sich die Klasse 4a zur Wochenaufgabe, während die Klasse 4b ausgehend von der Lektüre „Sams Wal“ in die Welt der Wale und Delfine eintauchte.

Zum Abschluss der Leseprojektwoche gab es für die Eltern, Geschwister, Großeltern und alle Freunde der Schulgemeinde Gelegenheit, sich die Ergebnisse der einzelnen Klassen in Form von Ausstellungen und Vorträgen anzusehen. Zudem wurde mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Leseprojektwoche hat allen Kindern und Lehrerinnen der Solztalschule gefallen und war ein Erfolg in jeder Hinsicht. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!