Fröhliche Weihnachten in der 2b

Ab 16:00 Uhr stieg die Spannung.

Alle Gäste warteten gespannt auf die Darbietungen unserer Klasse.

Nach dem Lied „Kinder tragen Licht ins Dunkel“ begüßte Lukas die Gäste und gab das Programm bekannt.

Zuerst spielten wir die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“

als Kartontheater.

Dieses Stabpuppen-Spiel erfordert viel Konzentration, da allerhand Geräusche in das Stück einfließen.

Zum Beispiel das Herzklopfen des Hasen, das Schnarchen von Fuchs und Bär, das Klappern der Zähne der frierenden Tiere, der Sturm, das Knistern des Feuers, das Klopfen, Pochen und Kratzen der Tiere.

Danach rappten wir die Klasse mit dem Weihnachtsmann-Rap.

Zum Schluss lasen wir die Geschichte von Joschi und dem Meerschweinchen mit verteilten Rollen vor. Nachdem sich Joschi viel zu große Tiere, wie z. B. drei Hängebauchschweine, eine Tüpfelhyäne oder einen Dromedar wünschte, war der Weihnachtsmann froh, dass er ihm letztendlich nur ein kleines Meerschweinchen überreichen musste.

Nun kam der gemütliche Teil mit Kaffee, Tee und Plätzchen, netten Gesprächen und gemeinsamen Spielen.

Ein schöner Nachmittag, der uns allen viel Spaß gemacht hat.

Fröhliche Weihnachten!

Liebe Kinder,
hier findet ihr ein paar schöne Bastelideen zu Ostern. Einfach auf den Hasen klicken!